Tanz und Gemeinschaft in der roten Fabrik

Liebe Freunde, Gäste, Lehrende und Teilnehmer der Angebote in der Roten Fabrik!

 

Seit Juli diesen Jahres konnten wir trotz der 4-monatigen Pause durch den Lockdown ein 

abwechslungsreiches Programm in der Roten Fabrik anbieten - auch wenn wir seither wegen der Hygiene-Vorschriften einen eingeschränkten Betrieb hatten und wir die Kurse bzw. Tanzabende mit sehr viel weniger Teilnehmern als sonst anbieten mussten - die Rote Fabrik wurde sehr gut angenommen. 

 

Nun befinden wir uns aktuell leider wieder im Lockdown und mussten die Rote Fabrik erst einmal schließen.

Es finden seit 2. November 2020 keine Kurse und Tanzabende mehr statt. Fortbildungen dürfen allerdings stattfinden - falls wir etwas planen, findet ihr dies in unserem Veranstaltungskalender oder über unseren Newsletter.


Wir waren sehr sehr dankbar über eure Spenden im letzten Lockdown. Falls jemand die Möglichkeit hat uns auch weiterhin zu unterstützen danken wir von Herzen:):):)

 

KUPA e.V.

IBAN DE10 7016 9464 0000 4189 00   

BIC:  GENODEF 1MO7

 

Wir sind immer noch zuversichtlich, dass wir irgendwann ein richtig großes Fest für alle Unterstützer gestalten können. Wir wünschen euch eine gesunde und besinnliche Vorweihnachtszeit,
 

Euer KUPA e.V.

Der Tanzraum in der roten Fabrik ist ein Freiraum zur körperlichen Selbsterfahrung und Selbsterforschung,

um Schritt für Schritt und Sprung für Sprung alte Muster bewusst zu machen, aufzugeben, loszulassen, zu verabschieden und neue Möglichkeiten einzuladen, diese anzunehmen und in die Lebendigkeit zu bringen.

 

Dafür werden in geschützten Räumen Grenzsituationen spielerisch behutsam ritualisiert, erforscht und gemeinschaftlich erfahrbar gemacht.

Das Vertrauen in die Intelligenz des Körpers sowie das Wohlwollen gegenüber anderen sind die

Grundlagen für diese Arbeit, das Aufbrechen von Routinen in ungewöhnlichen Settings Methode.

Verstrickungen und Blockaden energetischer Zentren können sich

auflösen, Energien mehr und mehr ins Fließen kommen:

Ausdruck, Freude und Ekstase Raum finden.

Dazu laden wir Bewegungslehrer und Heiler unterschiedlicher Schulen und

Richtungen ein, ihr Fachwissen und ihre Kunst einfließen zu lassen. 

 

Das Tanzfest ist eine weitere Bereicherung, um das Leben in eine Feier zu verwandeln.

Besondere Aufmerksamkeit geben wir der Fähigkeit, im Herzen Liebe zu erfahren, zu schenken,

sie auszudrücken und damit unmittelbar wahr zu machen.

 

Bevorstehende Veranstaltungen

Tag der Stille in der Roten Fabrik
Rote Fabrik
 
 

Adresse

Brunhamstraße 19A
81249 München

Kontakt

089-83969329

0172-1961213

©2020 Rote Fabrik